GEGEN ANGST UND PANIK HILFT AUTOGENES TRAINING

Du hast Angst, aber weißt nicht, ob Autogenes Training Dir helfen kann?

Beantworte folgende Fragen für Dich:

HäkchenWenn mich jemand darin bestärkt, dass ich mich regelmäßig entspanne, kann ich mich leicht entspannen.

HäkchenWenn ich eine Stimme im Kopf habe, die mich an meinen Wert und meine natürliche Kraft erinnert, kann ich mir leichter erlauben, Ausgleich und Entspannung herbeizuführen.

HäkchenMeine innere Stimme, die mich gute Entscheidungen für mich fällen lässt, verstummt oft, wenn ich mitten im alltäglichen Stress bin. Ich bräuchte jemanden, der mich erinnert oder der die Welt kurz auf “ruhig” stellt..

HäkchenEs gibt zu viele Menschen in meinem Leben, durch die ich stets an mir zweifele, die mich abhalten von mir selbst. Ich weiß, dass ich gut genug bin und alles Gute verdient habe, aber …

HäkchenWenn ich unterwegs bin oder sein muss, ist mir alles zu laut, zu hektisch, zu viele Eindrücke. Unter dieser Reizüberflutung leide ich sehr. Ich wünschte, ich könnte sie einfach ausschalten und mich abschirmen.

Gegen Angst hilft Entspannen mit Autogenem Training

Je mehr Fragen Du bejaht hast, desto eher ist Autogenes Training als Entspannungstechnik für Dich geeignet. Der Trick am Autogenen Training? Dein Gehirn merkt sich meine gesprochenen Sätze. Wann immer Du in angstbesetzte oder für Dich stressige Situationen gerätst, wird sich Dein autogen trainiertes Gehirn an diese Sätze erinnern. Du hast Angst unter Menschen zu sein? Dann wird die Erinnerung an meinen Satz: “Menschen sind ganz gleichgültig.” aktiviert. Das war mein damaliger Lieblingsgedanke. Vielleicht gefällt er Dir auch?